Einladung zum Diskussionsabend "Erfolgsmodell: Gemeinschaftsschule Bad Schönborn"

Veröffentlicht am 02.02.2016 in Ankündigungen

 

Die SPD Schönborn, zusammen mit Vertretern, Eltern und Schüler der Michael-Ende-Gemeinschaftsschule, lädt euch herzlich zum Diskussionsabend zum Thema „Erfolgsmodell: Gemeinschaftsschule Bad Schönborn“ ein.

Die Gemeinschaftsschule ist eine leistungsorientierte Schule, die auf die unterschiedlichen Lernbedürfnisse von Kindern und Jugendlichen eingeht zu sie stärkt und fördert. Die Gemeinschaftsschule bietet allen Kindern ein vielfältiges und motivierendes Lernangebot, im Schulalltag einer verbindlichen Ganztagesschule wechseln sich lehrerzentrierte Unterrichtsphasen, selbstgesteuerte Lernzeit und Phasen der Bewegung und Entspannung sinnvoll ab. Auch andere Formen des Ausgleichs, wie etwa sportliche oder kulturelle Aktivitäten, finden ihren Platz im Tagesablauf. Durch die Ganztagesschule werden Familien entlastet, Lern- und Übungsphasen („Hausaufgaben“) finden in der Schule statt. Sie bietet damit ganz neue Chancen und Gestaltungsmöglichkeiten und geht dabei auf die Individualität des Einzelnen ein.

Die Michael-Ende-Gemeinschaftsschule ist nun schon im dritten Jahr auf einem sehr guten Kurs, die stetig wachsenden Schülerzahlen und Anfragen sprechen für sich. Im letzten Schuljahr konnten sogar drei Klassen angeboten werden. 

Wie läuft der Schulalltag in der Gemeinschaftsschule Bad Schönborn ab?
Was für Stärken und Schwächen hat das Schulkonzept? 
Wo gibt es noch Nachholbedarf?

Die Gemeinschaftsschule steht für wohnortnahes Lernen, Bildungsgerechtigkeit und Bildungserfolg gleichermaßen. Bislang gibt es 271 Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg. Ein Erfolgsmodell, das selbst viele Konservative außerhalb des Landtags verteidigen. Die CDU will keine neuen Gemeinschaftsschulen mehr zulassen und die bestehenden systematisch austrocknen lassen. Deshalb ist es wichtig, dass die erfolgreiche Arbeit der gün-roten Landesregierung fortgeführt wird. Markus Rupp, Bürgermeister von Gondelsheim, hat selbst in seiner Gemeinde eine Gemeinschaftsschule und ist vom Konzept "längeres gemeinsames Lernen" überzeugt. Er will sich künftig im Landtag für diese Schulen einsetzen. 
Der ehemalige Schulleiter der Gondelsheimer Gemeinschaftsschule, Manfred Haag wird das Konzept aus Gondelsheim in die Diskussion einbringen.

Am 18.Februar haben Sie die Möglichkeit, mit Vertreter*innen der Gemeinschaftsschule über das Schulkonzept in Bad Schönborn ins Gespräch zu kommen. In kurzweiligen Interviews werden an diesem Abend die verschiedenen Standpunkte aus Sicht der Schule, der Eltern, der Schüler*innen und der Politik dargestellt. Moderiert wird dieser Abend von Regina Brüsewitz und Dennis Eidner. 
 

Kommen Sie ins Gespräch mit: 
-Markus Rupp (Landtagskandidat, Bürgermeister Gondelsheim, SPD-Fraktionsvorsitzender im Kreistag)
-Manfred Haag (ehemaliger Schulleiter der Kraichgauschule Gemeinschaftsschule Gondelsheim)

-Lehrer*innen der Gemeinschaftsschule Bad Schönborn
-Eltern- und Schülervertrer*innen der Gemeinschaftsschule Bad Schönborn

Wir sind überzeugt, dass das Bildungsangebot ?Gemeinschaftsschule? heute und zukünftig Schülerinnen und Schüler auf die Herausforderungen unserer Gesellschaft bestens vorbereitet. 

Wir freuen uns über jeden, der mit großem Interesse und vielen Fragen an diesem Termin teilnimmt.

Diskussionsabend am 18.02.2016 um 19:00 Uhr Sängerheim Konkordia(Rochusstr. 23, Mingolsheim)

 

Kontakt

JUSOS IN AKTION

Unsere Jusos Bad Schönborn

Facebook

Gebührenfreie Kitas

Counter

Besucher:1968510
Heute:73
Online:3