Autos auf Feldwegen

Kommunalpolitik

„Landschaft zum Träumen und Ruhe für entspannte Spaziergänge. Nichts wird ihre Ruhe stören, bis auf Vogelgezwitscher vielleicht.“ So präsentiert sich Bad Schönborn mit seiner schönen Landschaft touristisch.

Doch dieser einzigartige Naturraum der Stille und Erholung existiert nicht mehr in Bad Schönborn! Autos und Motorräder haben diesen Naturraum erobert und drängen Spaziergänger, Radfahrer und Erholungssuchende von den Wegen ab. Verkehrslärm und Dieselgestank ersetzt nun das Vogelgezwitscher. Bis zu zehn Autos während eines Spaziergangs durchs Feld, sind keine Seltenheit und ganz sicher fährt nur ein Bruchteil dieser Autos ins Feld, um dort den eigenen Acker oder Weinberg zu bestellen. Die meisten Fahrzeuglenker haben wohl andere Beweggründe durchs Feld zu fahren.

Doch wie können wir, als erholungssuchende Spaziergänger und Radfahrer, diesen Naturraum wieder zurückerobern? Eine konsequente Möglichkeit wären zum Beispiel Schranken mit Zufahrtskontrolle für die Zufahrtswege.

Welche Ideen haben Sie dazu? Schreiben Sie uns. Gemeinsam für unseren einzigartigen Naturraum rund um Bad Schönborn!

 
 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Autos auf Feldwegen

Mir ist es schon öfters passiert, das ich bei einem abendlichen Spaziergang von Autos bedrängt werde, die den Feldweg nach Malsch (Ziel Besenwirtschaft?) als Abkürzung benutzen.  Ich würde es sehr begrüßen, wenn die Polizei hier öfters Kontollen vornehmen würde. Eine Sperre  mit Schranken könnte ich mir am Abend vorstellen. Tagsüber macht  wenig Sinn, da zu der Zeit doch viele zu ihren Grundstücken unterwegs sind.

Autor: Birgit Hartmann, Datum: 22.11.2018


 

Counter

Besucher:1968510
Heute:58
Online:2
 

Kontakt

 

JUSOS IN AKTION

Unsere Jusos Bad Schönborn

 

Facebook

 

Gebührenfreie Kitas

 

Bilder