Mehr Einsatz für ein solidarisches und klimafreundliches Bad Schönborn: Jusos wählen neues Vorstandsteam

Veröffentlicht am 23.04.2023 in Jusos in Aktion

Mehr Kitaplätze, gebührenfreie Bildung, bezahlbaren Wohnraum, attraktiven ÖPNV und echte Jugendbeteiligung. Mit diesen und vielen weiteren Themen wollen die Jusos Bad Schönborn nach ihrer Jahreshauptversammlung ins neue Arbeitsjahr starten.

„Ein klimafreundliches und soziales Bad Schönborn, kommt nicht von alleine. Dafür braucht es unseren Einsatz“, so Alessia Imperiale die nach zweijähriger Amtszeit von Johannes Amann, den Vorsitz der Jusos übernimmt. Johannes Amann bringt sich weiterhin als zweiten stellvertretenden Vorsitzenden im Vorstand ein. 

„Wir wollen uns insbesondere in den nächsten Monaten dafür einsetzen, dass aus den ambitionierten Zielen des Gemeinderats wie beispielsweise Klimaneutralität bis 2030, auch echte Maßnahmen folgen“, so die neue stellvertretende Vorsitzende Lea Zimmermann-Häfner. Bei den Wahlen wurden Kassierer Jonas Reinfant, Pressesprecher Niklas Kreft, Schriftführerin Helen Hanke und Kampagnenbeauftragter Orhan Karahan in ihren Ämtern einstimmig bestätigt. Hanna Köpp, Namet Karaozan, Yara Heinzmann, Luisa Martin und Aslihan Karahan komplettieren das Team als Beisitzer*innen.

Das Vorstands-Team steht für eine Politik, die Mitsprache als Chance für den Ort begreift. Junge Menschen sollen so bei der Gemeindeentwicklung direkt eingebunden werden und Zukunftsprojekte von Beginn an mitgestalten können. Hier sehen die Jusos noch viel Potential: Jugendbeteiligung, so offen, einfach und mitreisend wie nie zuvor.

 

Social Media

Kontakt

Facebook

Instagram

Counter

Besucher:1968515
Heute:101
Online:1