Großer Erfolg im Gemeinderat: Karlsruher Pass bald auch in Bad Schönborn

Veröffentlicht am 11.12.2019 in Fraktion

Eine kleine Eintrittskarte mit großer Wirkung, die die Teilhabe in unser Gemeindeleben für Menschen mit geringem Einkommen erleichtern wird. Der Karlsruher Pass sorgt seit über 12 Jahren in Karlsruhe und vielen Kommunen in unserem Landkreis dafür, dass Passinhaber*innen gleichermaßen die Karlsruher Angebote, sowie auch die Angebote anderer Kommunen im Bereich Freizeit, Kultur, Sport, Weiterbildung und Mobilität mit einem vergünstigten Preis nutzen können.

Auch in Bad Schönborn ist Armut zu Hause, oft versteckt und nicht in Zahlen sichtbar zu machen. Von Familien, die sich den Eintritt in den Badesee oder zu anderen Freizeitangeboten nicht mehr leisten können, bis hin zu Senior*innen, für die die Rente nicht ausreicht, um kulturelle Veranstaltungen besuchen zu können. Deshalb hat die SPD den Antrag im Gemeinderat eingebracht.

„Mit dem Karlsruher Pass für Kinder, Erwachsene und Sernior*innen leisten wir vor Ort einen Beitrag zur Armutsbekämpfung, bezahlbaren Mobilität und Förderung unserer Vereine, Institutionen, Wirtschaftsbetriebe und Bildungseinrichtungen“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Dennis Eidner in seinem Redebeitrag. Der Gemeinderat hat nun einstimmig den Beitritt zum Karlsruher Pass beschlossen. „Damit öffnen wir Türen, durch die andere durchgehen können und stärken den Zusammenhalt in Bad Schönborn“, so Dennis Eidner.

 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Kontakt

JUSOS IN AKTION

Unsere Jusos Bad Schönborn

Facebook

Instagram

Gebührenfreie Kitas

Counter

Besucher:1968510
Heute:170
Online:4