Schulanbau Michael-Ende-Gemeinschaftsschule eingeweiht

Veröffentlicht am 21.01.2024 in Allgemein

Ein Antrag kann nicht so viel bewegen? Oder etwa doch?
Nun ist der lang ersehnte Schulanbau an der Michael-Ende-Gemeinschaftsschule doch Wirklichkeit geworden! Es begann vor 25 Jahren mit 174 Kindern an der Schönborn-Allee, als die Schule eröffnet wurde. Seitdem hat sich die Schülerzahl auf 343 erhöht.

Die Umwandlung zur Gemeinschaftsschule im Jahr 2014 brachte einen Schultypwechsel mit sich, und schon damals wurden Platzprobleme offensichtlich. Im Jahr 2017 wuchs der Bedarf an zusätzlichen Räumlichkeiten, und die SPD setzte sich mit einem entscheidenden Antrag für den Schulanbau ein. Nach intensiven Ortsterminen, zahlreichen Sitzungen und dem Beschluss des Gemeinderats im Jahr 2019 ist es nun soweit: Neun neue Räume stehen bereit, um 343 Kindern eine optimale Lernumgebung zu bieten.

Die Einweihung am Wochenende war ein besonderer Moment, bei dem Bürgermeister Detlev Huge die Bedeutung dieser Schule und des gesamten Teams hervorhob. Ein Erfolg für die Gemeinschaft, der zeigt, dass gemeinsame Anstrengungen und politisches Engagement so viel bewirken können.

 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Social Media

Kontakt

Facebook

Instagram

Counter

Besucher:1968515
Heute:158
Online:3