Maike Schmidt

"Ich möchte aus sozialer Sicht mitgestalten und mein Wissen und meine Lebenserfahrung einbringen."

Name: Maike Schmidt

Listenplatz: 16

Alter: 64 Jahre

Beruf:  Rentnerin

So beschreiben dich andere in drei Worten: Familienmensch, interessiert, einfühlsam

 

Was bedeutet „Vorwärts, Bad Schönborn!“ für dich?

Das bedeutet für mich, dass sich die Gemeinde immer weiter zu einem lebenswerten Ort entwickelt. Z. B. neue Projekte zur Klimaneutralität umgesetzt werden und die Gemeinde als Wirtschaftsstandort zukunftsfähig wird.

 

Was ist deine größte Motivation für den Gemeinderat zu kandidieren? 

Im Gemeinderat werden Themen entschieden, die die Bürger unserer Gemeinde direkt betreffen. Ich möchte aus sozialer Sicht mitgestalten und mein Wissen und meine Lebenserfahrung einbringen.

 

Was macht Bad Schönborn für dich zu einem besonderen Ort?

Seit 36 Jahren wohne ich in Bad Schönborn, hier bin ich zu Hause. Für mich ist es ein Wohlfühlort mit vielen Sport- und Freizeitangeboten, vielen Freunden und guter Nachbarschaft.

 

Vor was hast du größten Respekt?

Ich habe Respekt vor den Menschen, die sich mit großem Engagement ehrenamtlich engagieren. Man kann ihnen nicht genug danken. Sie verdienen Anerkennung und Wertschätzung.

 

Aus welchem Grund hast du deinen Beruf ergriffen?

Ich bin Gründungsmitglied des Tageselternvereins Bruchsal und Landkreis Karlsruhe Nord e.V. und war dort fast 20 Jahre als geschäftsführende Vorständin tätig. Der Verein ist vom Jugendamt mit dem Ausbau der Kindertagespflege in 25 Gemeinden des nördlichen Landkreises beauftragt und somit Ansprechpartner für Kommunen, Eltern und Tagespflegepersonen. Meine größte Motivation war es, Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen und attraktive Rahmenbedingungen für die Kindertagespflege zu schaffen. Seit Februar 2024 bin ich im Ruhestand.

 

Wo siehst du Bad Schönborn in 10 Jahren?

Bad Schönborn ist in 10 Jahren ein attraktiver Ort für Jung und Alt. Es gibt viele generationenübergreifende Angebote, die der Einsamkeit im Alter aktiv entgegenwirken. Nur durch das Miteinander von Jung und Alt entsteht Verständnis für die Themen der verschiedenen Altersgruppen.

 

Was begeistert dich?

Die Demonstrationen für Demokratie und gegen rechte Hetze und Gewalt haben mich begeistert. Ich habe an mehreren Demonstrationen teilgenommen und es war ein tolles Erlebnis, dabei gewesen zu sein.

 

Demokratie bedeutet für dich?

Demokratie bedeutet für mich in erster Linie Meinungsvielfalt. Durch Toleranz und Kompromissbereitschaft untereinander können politische Themen entwickelt und erfolgreich umgesetzt werden.

 

In welchem Verein/ in welcher Initiative engagierst du dich und warum?

Ich bin Gründungsmitglied des Vereins Faire Welt e.V. und arbeite ehrenamtlich im Team des Weltladens beim Ein- und Verkauf der Waren mit. Damit möchte ich einen Beitrag zu mehr globaler Gerechtigkeit leisten und auf die Lebens- und Arbeitssituation der Menschen im globalen Süden aufmerksam machen und diese verbessern.

 

Social Media

Kontakt

Facebook

Instagram

Counter

Besucher:1968515
Heute:3
Online:1