Großes Interesse bei der Eröffnung des 1. Bauabschnitts des Sole-Aktiv-Parks

Kommunalpolitik

Sehr viele Bürgerinnen und Bürger, sowie Gäste der Gemeinde fanden sich zur Eröffnung des ersten Bauabschnitts des neuen Sole-Aktiv-Parks am 24.Mai 21017 bei herrlichem Frühlingswetter und musikalisch eingestimmt durch die Gruppe Bella Musica auf der neuen Festwiese des Parks ein.

Der offizielle Teil des Programms mit der Begrüßung durch Herrn Bürgermeister Klaus Detlev Huge und der Segnung des Parks durch die Geistlichen Herrn Pfarrer Wolfgang Kesenheimer und Herrn Diakon Tillmann wurde umrahmt von Auftritten des Männerchors und des Frauenchors des Sängerbundes Mingolsheim

Bei diesem Teil der Eröffnung wurde sehr deutlich, dass das provisorische Bühnendach keine sinnvolle Lösung für die Kurparkbühne darstellt. Denn weder der Männerchor, geschweige denn der Frauenchor, konnten außer der ersten Reihe gehört werden, da dieses Bühnendach über keinerlei Akustische Qualitäten verfügt. Ganz im Gegenteil, es dämpft die Akustik noch!

Hier wurde deutlich, wie wichtig ein festes, akustisch ausgereiftes Bühnendach ist. Auch über die Ästhetik des provisorischen Bühnendachs kann man sicherlich streiten – wir finden sie dem neuen Aktiv-Sole-Park nicht angemessen.

Die SPD-Fraktion findet es für die Gemeine beschämend, dass man einen neuen Park als Provisorium einweiht, und im nächsten Jahr erneut die Handwerker anrücken müssen. Und das nur, weil sich der Gemeinderat nicht für ein erforderliches ästhetisch und akustisch ausgereiften Bühnendach einigen kann.

Aber auch die Lautsprecheranlage war nicht der große Hit.
Auch hier war es fast unmöglich z.B. den Worten der beiden Geistlichen zu folgen.
Das Fehlen einer funktionierenden Lautsprecheranlage wurde auch schon bei anderen Veranstaltungen deutlich. Hier sollte die Gemeinde endlich in eine sinnvolle Anlage investieren.

Nach dem offiziellen Teil der Eröffnung wurde der Spielplatz gleich von den zahlreich anwesenden Kindern in Beschlag genommen und für gut befunden. Für die Erwachsenen gab es einen Rundgang durch den Balanceparcours, den Barfußpfad und dem Kneipbecken.

Auch der neue Kiosk hat bei dieser Eröffnung seinen Einweihungstest bestanden. Der Kiosk fügt sich optisch gut an das bestehende Gebäude an. Auch der Service konnte sich sehen lassen. Keiner musste durstig oder hungrig den Heimweg antreten.
Was umso wichtiger war, da die Gruppe Bella Musica den Anwesenden musikalisch ordentlich einheizte und so manchem die Musik nicht nur in die Ohren, sondern auch in die Beine ging, so dass das Tanzbein kräftig geschwungen wurde.

Insgesamt, mit Ausnahme der Auswirkungen des provisorischen Bühnendachs, eine gelungene, der Gemeinde würdige Veranstaltung!

HS

 
 

Counter

Besucher:1968510
Heute:12
Online:1
 

Kontakt

 

JUSOS IN AKTION

 

150 Jahre SPD

Jusos Bad Schönborn mit Außenminister Steinmeier in Berlin

 

Bilder

 

 

Facebook

 

Kleistern und Plakatieren (Video)